Warte nicht auf Möglichkeiten

Förderungen für Veranstalter und Events – so unterstützt Sie der Berliner Senat

In der vergangenen Woche gab es vom Berliner Senat gute Neuigkeiten für Veranstalter von Tagungen und Kongressen. Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe hat mit dem neuen Kongressfonds Berlin ein Programm aufgesetzt, das sich der Unterstützung der Tagungs- und Kongresswirtschaft widmet. In diesem Beitrag erfahren Sie, was der 10-Millionen-Fond im Detail für die betroffene Branche tut und welche Änderungen sich für kommende Veranstaltungen ergeben.

Veranstaltungs-Zuschuss für jeden Teilnehmer

Durch die Corona-Pandemie sind die Kosten für die Umsetzung vorhandener Hygienekonzepte sowie für die Abwicklung von Tests deutlich gestiegen. Schon jetzt ist die Rede von Preissteigerungen auf Tickets um die 20 bis 30 Euro, was Veranstaltungen für viele Besucher deutlich unattraktiver machen würde. Das neue Fördermodell des Berliner Senats verspricht an dieser Stelle einen Zuschuss von 25 Euro pro Besucher auf einer Fachveranstaltung, wenn diese ab 50 Teilnehmenden durchgeführt wird.

Sobald eine Veranstaltung analog und hybrid, also auch unter Einbeziehung digitaler Ressourcen, stattfindet, erhöht sich die Förderung auf 35 Euro pro Person. Zusätzliche Förderungen sind auch für Veranstaltende vorgesehen, die konkrete Kriterien im Sinne der Nachhaltigkeit erfüllen. Dies kann beispielsweise die Bereiche des Caterings oder der Mobilität betreffen. Gedeckelt sind die Förderungen auf insgesamt maximal 49.950 Euro, was auch größere Programme ermöglicht.

Welche Voraussetzungen gibt es für die Förderung?

Um selbst von der Förderung zu profitieren, müssen einerseits mindestens 50 Personen teilnehmen, andererseits muss die Veranstaltung pro förderfähigem Tag mindestens 4 Zeitstunden in Anspruch nehmen. Wichtig ist zudem, dass die Veranstaltung auch im Land Berlin stattfindet und sich ausschließlich an ein Fachpublikum richtet. Über das Berlin Convention Office können Sie schon jetzt mit Nachfragen oder Veranstaltungswünschen auf die Verantwortlichen zugehen, um sich Ihre Förderung zu sichern. So profitieren Sie schon ab dem 22. April 2021 von den neuen Förderungen.

Positive Auswirkungen bei wichtigen Präsenz-Veranstaltungen

Durch die Förderung speziell für fachliche Kongresse und Veranstaltungen lassen sich die bisher gravierend ausfallenden Folgen der Pandemie zumindest etwas dämpfen. Auch wenn sich das neue Modell zur Förderung nicht an unterhaltende Events richtet, lassen sich zumindest unaufschiebbare Kongresse und Fachvorstellungen inklusive einem durchdachten Hygienekonzept vor Ort stattfinden lassen. Auch die Durchführung hybrider Events wird gefördert, wodurch der Komfort erhalten bleibt.

Nicht nur während der Pandemie, sondern vor allem nach Ende der zahlreichen Lockdowns soll das Förderprogramm wieder für eine wirkungsvolle Rückkehr der Veranstaltungsbranche sorgen. Die Förderung bleibt an dieser Stelle nicht nur für die Zeit der Einschränkungen bestehen, sondern lässt sich auch zu einem späteren Zeitpunkt noch planen und durchführen. So können Sie bereits heute für einen wichtigen Fachkongress in Zukunft planen und profitieren von finanzieller Entlastung.

Unsere Unterstützung für Ihre Veranstaltungen

Hier beim Wachschutz Berlin sind wir selbstverständlich für Sie da und kümmern uns darum, dass neue Veranstaltungen bestens organisiert und vor allem sicher ablaufen. Gerne sorgen wir für die Umsetzbarkeit zentraler Kriterien wie der Einlasskontrolle oder der allgemeinen Überwachung, um eine ungestörte Durchführung der jeweiligen Veranstaltung zu ermöglichen. Mit unserer Leistung möchten wir Sie bei Ihrem reibungslosen Start in die Veranstaltungssaison begleiten und entlasten.

Sobald Sie die Kongressfonds Berlin auch für Ihr Projekt nutzen können, lässt sich auch mit der Planung für Ihr neues Sicherheitskonzept beginnen. Je nach Größe Ihrer Veranstaltung geben wir Ihnen die passenden Empfehlungen mit auf den Weg und bieten umfassende personelle Kapazitäten. Gerne begleiten wir Sie in dieser Hinsicht dabei, die Rückkehr zur Hybrid- und Präsenzveranstaltung bestmöglich zu koordinieren und die Sicherheit vor Ort auf allen Ebenen zu gewährleisten.

Ab dem 22.04.2021 zum gelungenen Neustart

Wir freuen uns an dieser Stelle, gemeinsam mit Ihnen für eine reibungslose Umsetzung zentraler Veranstaltungen in Zukunft zu sorgen. Bereits ab dem 22.04.2021 gelten die neuen Kongress Fonds Berlin und sichern Ihnen bis zu 49.950 Euro pro Veranstaltung. So kommt der Senat seinem Ziel näher, Veranstaltungen auch nach Ende der Pandemie wieder zurück in die Stadt zu holen und das soziale Leben zu fördern. Wir vom Wachschutz Berlin unterstützen dieses Vorhaben natürlich und stehen auch in schwierigen Zeiten zu allen Veranstaltern, die nach kompetenter Hilfe suchen.

Für das Team vom Wachschutz Berlin und Marco Wieland steht die Sicherheit ihrer Kunden an erster Stelle. Erstklassige Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen, Objektbewachung und Personenschutz sind unsere Kerngebiete.
KOSTENFREIE ERSTBERATUNG
Sie wollen Ihre Anfrage in den besten Händen wissen und ein individuelles Angebot erhalten? Dann nutzen Sie unsere kostenfreie Erstberatung und erhalten Sie eine auf Sie zugeschnittene Analyse Ihrer benötigten Sicherheitskonzepte. Nutzen Sie dafür einfach den Button „Jetzt per E-Mail kontaktieren“ und schreiben Sie uns direkt an.
Top